€ 40,00 fehlen auf ein gratis Geschenk!

Zu Produktinformationen springen
1 von 2

SalatWürze

SalatWürze

Normaler Preis € 4,80
Normaler Preis Verkaufspreis € 4,80
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet
Size

Icon Landkarte Österreich

Icon Glutenfrei

Icon Bio Produkte

Beschreibung

Entdecke die vollendete Harmonie der Aromen mit unserer SalatWürze. Aus Lupinen und Hafer mittels traditionellem Brauverfahren und monatelanger Reifung gewonnen, vereinen wir die WienerWürze mit fruchtigem Bio-Weichselessig zu einem unvergleichlichen Geschmackserlebnis.

Das Ergebnis? Unsere herrliche Genusskoarl Salatwürze - die perfekte Ergänzung für jeden Salatliebhaber!

Einfach im Verhältnis 1:1 mit Öl vermischen und fertig. Wer es
raffinierter mag, kann nach Belieben mit Honig, Senf, Joghurt, Pfeffer und einer Auswahl an Kräutern verfeinern. So verwandelt sich jedes Grün in einen Gaumenschmaus.

Salate sind keine saisonale Angelegenheit - sie sind immer im Trend. Ob knackiger Chinakohl im Winter, zarter Feldsalat im Frühling, eine
bunte Auswahl im Sommer oder robuste Sorten im Herbst - wir unterstützen dich dabei, das Beste aus jeder Saison zu zaubern.

Egal, ob du ein schnelles Salatdressing für den Alltag oder etwas Ausgefallenes für besondere Anlässe suchst - unsere Salatwürze ist die perfekte Basis. Verwöhn deinen Gaumen mit herrlichem umami-Geschmack und mach jeden Salat zum Hochgenuss.

Lasst es euch schmecken, euer Genusskoarl

Rein pflanzlich – vegan
100 % österreichische Bio-Landwirtschaft
Glutenfrei

Essig Herstellung

Echter Fruchtessig, wie der hervorragende Weichselessig den wir für unsere SalatWürze verwenden, braucht wie die WienerWürze viel Zeit um ein gutes Produkt zu werden.

Bei der Herstellung des Weichselessigs beginnt alles wie bei gutem Essen – bei den hervorragenden Zutaten – im Fall des Essigs beim Landwirten und seinen Weichselbäumen. Im unserem Fall stehen diese Weichselbäume im Burgenland. Nach der Ernte werden die Weichseln gepresst und ein reiner Weichselsaft hergestellt.

Dieser Weichselsaft ist das Grundprodukt aus welchem in zwei Fermentationsschritten der Essig hergestellt wird. Im ersten Schritt wird der Essig mit Hefe zu einem Fruchtwein vergoren. Dabei wird der Zucker im Saft zu Alkohol und CO2 abgebaut. Der fertige Fruchtwein wird anschließend zu Essig weiter fermentiert. Hierzu wird dieser mit einer Essigmutter beimpft, welche aus einer Vielzahl unterschiedlicher Essigsäurebakterien besteht, die nun in Kontakt mit Sauerstoff den Alkohol zu Essig abbauen.

Auch beim Essig handelt es sich um ein Fermentationsprodukt das seit Jahrtausenden bekannt ist. Schon Hippokrates hat vor über 2400 Jahren über die heilende Wirkung von Essig berichtet. Für alle, die nicht aus Österreich, Bayern und der Schweiz kommen, die Weichsel wird auch als Sauerkirsche bezeichnet.

Zutaten

Bio Weichsel-Essig aus dem Burgenland

Wasser aus Wolkersdorf, Niederösterreich

Bio-Lupine aus dem Bezirk Horn, Niederösterreich

Bio-Hafer aus dem Bezirk Hollabrunn, Niederösterreich

unjodiertes Salz aus dem österreischen Salzkammergut

Nährwerte

Durchschnittlicher Gehalt pro 100 ml

Energie 130 kJ / 31 kcal

Fett 0,3 g

davon gesättigte Fettsäuren 0,1 g

Kohlenhydrate 4,0 g

davon Zucker 0,8 g

Eiweiß 1,1 g

Salz3,3 g

Vollständige Details anzeigen

Icon Bio Produkte

Bio Anbau

Icon Österreich

aus Österreich

Icon Glutenfrei

Glutenfrei

Icon Umami Pur

Umami

Icon Vegan Genusskoarl

Vegan

Icon Gentechnikfrei

Gentechnikfrei

Icon Frei von Zusatzstoffen

Ohne Zusatzstoffe

1 von 7
  • GEGRILLTE WASSERMELONE MIT RICOTTA NOCKERL

    Wer gegrillte Wassermelone mit Ricotta Nockerl als Rezept noch nicht kennt, muss es unbedingt ausprobieren. Mitten in der Grillsaison hat man manchmal genug von Fleisch, Würstel & Co. Kein Wunder, wenn man da mal eine Pause braucht.

    Hier gehts zum Rezept 
  • WINTERSALAT

    Auch im Winter können wundervolle, gesunde Salate gezaubert werden. Mit roter Beete, Apfel und Birne ist dieser Salat eine wahre Vitaminbombe in der kalten Jahreszeit. Dank dem Einsatz von SalatWürze ist das Dressing im Nu fertig, schmeckt hervorragend und verleiht dem Salat noch das gewisse Etwas.

    Hier geht es zum Rezept 
  • MARINIERTE HÜHNERSPIESSE MIT MISO-KAROTTEN

    Mit unserem Rezept zaubert ihr zarte Miso-Hühnerspieße, die auf der Zunge zergehen und bei denen man gar nicht mehr aufhören möchte. Das Geniale an dem Rezept ist, dass man die übriggebliebene Marinade der Hühnerspieße für die Beilage verwenden kann.

    Hier gehts zum Rezept 

Saucen ganz ohne Zusatzstoffe

Text fehlt.

Mehr erfahren