€ 40,00 fehlen auf ein gratis Geschenk!

Zu Produktinformationen springen
1 von 5

WienerWürze

WienerWürze

Normaler Preis € 4,80
Normaler Preis € 4,80 Verkaufspreis € 4,80
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet
Size
Icon Bio Produkte

Icon Glutenfrei

Icon Landkarte Österreich

Beschreibung

Kochst du gerne, aber oftmals fehlt zum Schluss das gewisse Etwas?

Mit WienerWürze passiert das nie wieder. Durch ihren natürlichen Umami-Geschmack verfeinert diese Würzsauce Suppen, Saucen, Fleisch, Fisch, Gemüse, Backwaren und Salate.

Dieser entsteht durch traditionelle Fermentation und verstärkt den Geschmack jedes Gerichts, ohne ihn zu überdecken. Die WienerWürze ist der Geheimtipp für jede Küche!

Sie ist eine traditionell gebraute Würzsauce, die über mehrere Monate reift. Dabei entsteht ihr zart-würziger Umami-Geschmack. Dieser lässt sich als herzhaft, salzig und wohlschmeckend beschreiben.

Durch ihre lange Haltbarkeit und einfache Anwendung ist die WienerWürze sehr ergiebig und universell einsetzbar. Der Würz-Allrounder eignet sich zum Verfeinern von Fleisch- und Gemüsegerichten, Saucen, Suppen, Salaten, aber auch Pasteten und dem Sonntagsbraten. In der Küche und auch bei Tisch verwendbar.

Sie besteht aus LupinenHaferSalz und Wasser. Die Rohstoffe kommen zu 100% aus Österreich. Sowohl die Lupinen als auch der Hafer sind aus kontrolliert biologischem Anbau. Die WienerWürze enthält keine Zusatzstoffe, Aromen oder Geschmacksverstärker und ist zudem glutenfrei.

„Die WienerWürze ist die Geheimzutat eines jeden guten Kochs, um den unterschiedlichsten Gerichten den letzten Schliff zu verleihen“.

Viel Freude beim Kochen mit dem Klassiker unserer Würzsaucen,

euer Genusskoarl

Ideal bei Soja- und Glutenunverträglichkeit, auch für Weizenallergiker geeignet
Rein pflanzlich – vegan
100% österreichische Bio-Landwirtschaft
Glutenfrei

Brauverfahren

Der erste Schritt der Herstellung dieser Lupinen Würze ist die Vorbereitung der Rohstoffe. Die Lupinen werden über Nacht in Wasser eingeweicht und am nächsten Tag in einem Druckkochkessel gekocht. Der Hafer wird geröstet und geschrotet. Eine Salzlauge wird aus Salz und Wasser vorbereitet.

Nun folgt die erste Fermentation der vermengten Lupinen-Haferschrot-Mischung drei Tage lang. Ein besonderer Edelschimmel wächst auf der Mischung, während diese in der Fermentationskammer lagert. Dieser hat ähnliche Aufgaben wie bei der Käseproduktion von Camembert und Weißschimmelkäse. Er produziert ganz natürliche Enzyme, welche beginnen die Lupine und den Hafer in ihre Bestandteile aufzulösen.

Die zweite Fermentation und die Reifung finden im Anschluss an die erste Fermentation statt. Hierzu wird die Mischung mit der Salzsole vermengt und für mehrere Monate bei Raumtemperatur gelagert und immer wieder umgerührt. Langsam entwickelt sich der einzigartige Geschmack der WienerWürze.

Wenn die mehrmonatige Reifung abgeschlossen ist, wird die Maische mit Hilfe einer Presse schonend abgepresst und die fertige WienerWürze pasteurisiert, filtriert und abgefüllt.

Zutaten

Wasser aus Wolkersdorf, Niederösterreich

Bio-Lupine aus dem Bezirk Horn, Niederösterreich

Bio-Hafer aus dem Bezirk Hollabrunn, Niederösterreich

unjodiertes Salz aus dem österreichischen Salzkammergut

Nährwerte

Durchschnittlicher Gehalt pro 100 ml

Energie 275 kJ / 65 kcal

Fett 1,3 g

davon gesättigte Fettsäuren 0,2 g

Kohlenhydrate 8,9 g

davon Zucker 0 g

Eiweiß 3,6 g

Salz 14,0 g

Vollständige Details anzeigen

Icon Bio Produkte

Bio Anbau

Icon Österreich

aus Österreich

Icon Glutenfrei

Glutenfrei

Icon Umami Pur

Umami

Icon Vegan Genusskoarl

Vegan

Icon Gentechnikfrei

Gentechnikfrei

Icon Frei von Zusatzstoffen

Ohne Zusatzstoffe

1 von 7
  • CULTBEEF SOMMERROLLEN

    Wenn der heiße Sommer kommt, ist es Zeit für kühles Fingerfood, das den Gästen schon von der Weite das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt. Bei diesen Sommerrollen wird die Küche mit Garantie von den Gästen belagert.

    Hier geht es zum Rezept 
  • BIO CHICKEN TERIYAKI AUS ÖSTERREICH

    Chicken Teriyaki ist einer der Klassiker der japanischen Küche. Teriyaki setzt sich aus „teri“, was Glanz bedeutet und „yaku“ zusammen, was als grillen/schmoren übersetzt wird. Hier ein Rezept mit der neuen Teriyaki Mischung nach den Zero Waste Grundsätzen.

    Hier gehts zum Rezept 
  • PIKANTE KEKSE MIT WIENERWÜRZE

    Mit den pikanten Keksen mit WienerWürze entgeht man dem süßen Wahn und kann dennoch genüsslich Kekse naschen. Einfach köstlich und auch einfach zum Nachmachen. Wir versprechen, eure Gäste werden es lieben und euch nach dem Rezept fragen.

    Hier gehts zum Rezept 
Hafer auf einem Acker in Niederösterreich

Saucen ganz ohne Zusatzstoffe

Würzsaucen sind oft bei dem Blick auf die Zutatenliste keine echte Schönheit. Das ist bei der WienerWürze von Genusskoarl anders. Hier wird aus nur vier Bio-Zutaten und dem Reinheitsgebot von Genusskoarl eine unglaublicher Umami-Geschmack entfesselt.

Das Geheimnis liegt in dem Jahrtausende altem Wissen um die Fermentation von Sojasauce in Kombination mit den regionalen Zutaten Lupinen und Hafer. Diese reifen über ein halbes Jahr zu einer perfekt balancierten Würze.

In der Küche ist die WienerWürze wirklich ein Allrountalent, der perfekte Teamplayer beim Abschmecken wenn dieses gewisse etwas fehlt. Durch das Würze bekommt das Gericht eine angenehme Tiefe ohne das die anderen Aromen überdeckt werden.